Partnerschule in Spanien

Seit den Herbstferien 2014 stehen wir in engem Kontakt mit einer spanischen Privatschule in Olesa de Montserrat, mit dem Ziel, einen Kultur- und Sprachaustausch zu organisieren. Sie liegt in einer wunderschönen katalonischen Berglandschaft in der Nähe von Barcelona und umfasst Kindergarten, Grundschule und Gesamtschule. Die Schüler wachsen bilingual auf, das heißt sie sprechen sowohl Spanisch als auch Katalanisch.

Es befinden sich derzeit mehrere gemeinsame pädagogische Projekte in verschiedenen Jahrgangsstufen in Planung bzw. haben teilweise bereits begonnen. Die Schüler unserer beiden Schulen sollen sich kennenlernen und gemeinsam an Projekten arbeiten. In den unteren Klassenstufen ist die Verständigungssprache Englisch, in den höheren wird es Französisch und Spanisch sein. Außerdem arbeiten wir daran, einen Austausch im Sinne gegenseitiger Besuche zu organisieren und befinden uns derzeit in Gesprächen bzgl. auszuwählender Termine und Klassenstufen.

Auf dem Foto sind Frau de la Rubia und Frau Schnepel mit dem Elternvertreter Guillermo Martí und den Direktoren der Schule, Xavier García-Durán und Júlia Alert, zu sehen. Das Foto wurde im Oktober im Pausenhof der Schule in Olesa de Montserrat aufgenommen

Wer einen Eindruck von der Schule vermittelt bekommen möchte, kann sich auf die Homepage, welche in katalanischer Sprache verfasst ist, weiterleiten lassen: www.daina-isard.cat.

GS

Artikel vom