Gespenstischer Besuch im Gymnasium Trittau

Die Schülerinnen und Schüler der Sextaner-Chor-AG und der Unterstufen-Theater-AG waren begeistert: Beide Aufführungen des Musicals "Das Gespenst von Canterville" waren ausverkauft.

Ein halbes Jahr intensiver Probenarbeiten haben sich gelohnt. Was die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch und am Donnerstag unter Leitung von Lana Clevers, Anna Birtel und mit pianistischer Unterstützung von Gudrun Schnepel zeigten, war beeindruckend. Große Spielfreude verband sich mit Musikalität und beide sorgten dafür, dass die Vorstellungen für die Zuschauer ein Genuss waren. Trotz blutiger Momente während der Aufführung löste sich alles zum Schluss in ein Happy End auf, sodass Eltern und Schülerinnen und Schüler zufrieden und ohne Grusel nach Hause gehen konnten.

Bild der Aufführung

Artikel vom