Eine Handlungsempfehlung zum Verhalten bei Auftreten von Erkältungssymptomen findet sich hier!
Das Schaubild wurde vom Gesundheitsministerium erstellt und soll bei Unsicherheiten auf Elternseite helfen.
Alle Schülerinnen und Schüler müssen zum Schulbesuch einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen (bessser mehrere zum Wechseln).
Bleiben Sie bitte alle gesund !!!
_____________________________________________

Zum Verhalten in der Schule: alle Personen sollten durch ihr Verhalten dazu beitragen, dass die nächsten Wochen ohne größere Unterrichtsausfälle überstanden werden. Dafür muss man an das regelmäßige Händewaschen/-desinfizieren, die Abstandswahrung zu anderen (insbesondere auch zu Lehrkräften), das "Maskentragen" und das regelmäßige Lüften (sowie  das Mitbringen warmer Kleidung) denken.

 Damit das Lüften nicht vergessen wird, gibt es regelmäßig ein akustisches Signal zur Erinnerung, um so jeweils eine Querlüftung der gesamten Schule zu ermöglichen. Alle 20 Minuten wird so der Unterricht kurz unterbrochen (auch bei Klassenarbeiten und Klausuren).

_____________________________________________
 
Zum Beginn der Herbstferien gab es einen Brief der Ministerin zur aktuellen Lage.

Artikel vom